Türkei 1991

Mit der BMW R 100GS Paris Dakar in die Türkei. Über die Dardanellen in den Süden, entlang der Mittelmeerküste nach Osten, zurück über Istanbul
Abfahrt in  Rosenheim. Auf dem Foto, Susanna, eine Kommilitonin. Pause Südtirol - Grundsätzlich fuhr man früher die Landstrasse neben der Autostrada. Die Maut war einfach zu hoch und wegen ihrer Breite konnte man auf der Landstrasse genauso rasen und überholen. Auf dem Schiff nach Griechenland lernten wir Andreas kennen. Geographiestudent und schrieb seine Diplomarbeit auf einer griechischen Insel. Zusammen fuhren wir bis Alexandria. Katarapass - Heute gibt es eine Autobahn. 1991 hieß es, 1.000 Kilometer über Berge und durch Städte bis zur Türkischen Grenze. Wilder Zeltplatz Griechenland - Wir fuhren, solange wir konnten und suchten dann irgendwo einen Platz. Wilder Zeltplatz Griechenland - Frühstück am nächsten Morgen.
Ephesus - In der Antike eine Hafenstadt. Als das Meer wegen der Verlandung immer weiter zurück ging, verlor es irgendwann an Bedeutung. Ephesus - Theater Ephesus - Theater Kurze Pause am Strassenrand Irgendwo in der Türkei auf einer Nebenstrasse. Türkei
An der Türkischen Riviera. Auf einem Schild an der Hauptstrasse stand ein Hinweisschild. Heute betrachtet, sieht es schlimm aus, das Zelt unter dem Dach. Damals waren es über 30 Grad im Schatten und im Zelt lagen wir eh nur zum Schlafen. Der Strand war menschenleer, hinter dem Restaurant gab es eine Dusche, eine gemauerte Zelle mit Schlauch aus der Decke. Der Wirt und Inhaber des "Campingplatzes" konnte nicht verstehen, dass ich mit Susi unterwegs war, ohne dass zwischen uns etwas "lief". Eines abends erklärte er mir: "Thomas, musst Du machen, wie Toastbrot, einer oben, anderer unten!" An diesem romantischen Abend saßen wir am Strand und zu allem Überfluss legte der Wirt auch noch James Last auf - Susi und ich blieben dennoch "nur" Freunde. Anatolien Mahlzeit ... diesmal mit Hund. Anatolien
Anatolien Nicht nur die Landschaft ist einzigartig, die kleinen Dörfer, durch die wir kommen sind es ebenfalls. Anatolien Die Türkei ist ein gebirgiges Land. Immer wieder eröffnen sich einem traumhafte Ausblicke auf weite Ebenen. Anatolien - Brunnen Anatolien - Mühle
019 Bruecke Das Tankstellennetz ist dicht, der große Tank der Paris-Dakar war dennoch sehr angenehm. Moschee Istanbul Istanbul Istanbul Das Klischee ist perfekt, Frau beim Shoppen ... in der Türkei natürlich Teppiche.
Istanbul Hagia Sophia - Einst Kirche, dann Moschee, heute Museum. Hagia Sophia Hagia Sophia Istanbul Topkapi - Der ehemalige Sultanspalast, heute ein Museum.
Topkapi, Frauenbereich - Tatsächlich badeten die Frauen des Sultans in Kamelmilch, um ihre Haut zu pflegen ... Ob sie auch eine Gurkenmaske benutzten, konnte uns der Führer nicht beantworten. Topkapi - Der Chefsessel. Istanbul - Universität Istanbul Passhöhe Griechenland